Suchen:

 

Logo der Grünen in Kalbach-Riedberg

Grüne Kalbach-Riedberg

Ulrike Neißner


Ulrike Neißner

Kontaktdaten

E-Mail: uli.neissner(at)web.de

Über mich

Mein Name ist Ulrike Neißner. Ich wohne seit Dezember 1993 in Frankfurt-Kalbach und habe in diesem Stadtteil 4 Söhne groß gezogen, von denen 3 noch hier wohnen und an den Universitäten Frankfurt bzw. Gießen studieren.

Ich selbst habe an der JWG-Universität Soziologie studiert, mit dem Diplom abgeschlossen und war anschließend als Personalleiterin in einem internationalen Unternehmen tätig, bevor ich mich als Unternehmensberaterin selbstständig machte. Parallel dazu organisierte ich seit 1991 Schulkinderbetreuung an verschiedenen Frankfurter Schulen, derzeit an der Heinrich-Seliger-Schule (Erweiterte Schulische Betreuung mit 100 Plätzen und Ganztagsprofil 1) und der Wöhlerschule (Ganztagsprofil 1) in Ffm-Dornbusch sowie an der Grundschule Kalbach (Erweiterte Schulische Betreuung mit 40 Plätzen sowie Ganztagsprofil 1). Dieser Tätigkeitsbereich ist so umfangreich geworden, dass ich diese seit 2012 hauptberuflich ausübe. Die Tätigkeit beinhaltet enge Kontakte zum Stadtschulamt, wo ich u.a. bei der Gestaltung des Frankfurter Kinderschutzkonzeptes mitgearbeitet habe.

Die Grünen und ich

Obwohl ich die Gründungsphase der Grünen in Frankfurt hautnah miterlebt habe, bin ich aufgrund meiner familiären Verpflichtungen erst 2008 in die Partei eingetreten und wurde 2011 in den Ortsbeirat gewählt. Seit 2009 bin ich außerdem als Schiedsfrau für Kalbach-Riedberg tätig, erst als Stellvertreterin, seit 2011 als 1. Schiedsfrau.

Im Ortsbezirk Kalbach-Riedberg werde ich mich weiterhin dafür einsetzen, dass die Kinderbetreuung nicht nur zahlenmäßig ausreichend vorhanden ist, sondern auch gutem pädagogischen Standard entspricht.

Für den Stadtteil Kalbach ist es mir gelungen, bei der Stiftung Lesen den Zuschlag für einen Leseclub zu erhalten, den der Trägerverein der Grundschule Kalbach gemeinsam mit der Grundschule Kalbach und dem Kinder- und Jugendhaus organisieren wird. Dieses Projekt wird vom Bundeskultusministerium gefördert und ist für die Altergruppe der 6 – 12jährigen angedacht.

Hobbies und Freizeit

Meine Hobbies sind Fußball (passiv) sowie Fitness-Sport (aktiv), meine Zucht von maurischen Landschildkröten, Gartenarbeit sowie seit 2 Jahren die Beschäftigung mit unserer portugiesischen Wasserhündin Cala.


Die nächsten Termine: